Wählen Sie Ihr Theater

Der Mondpalast im WDR-Fernsehen

Es ist angerichtet: Seit 2007 zeigt das WDR-Fernsehen an jedem Silvestertag unter dem Titel „Dinner for Wan(ne)“ die erste Ruhrgebietsversion des Sketchklassikers von Freddie Frinton. Aufgezeichnet wurde das Stück im Mondpalast von Wanne-Eickel. Unter der TV-Regie von Georg Haberteuer sorgen Mondpalast-Chefdramaturg und Gründungsintendant Thomas Rech als Butler Jakob und die Volksschauspielerin Silke Volkner als „Omma Soffie“ für jede Menge Lacher – und für einige Überraschungen. Die Ruhrgebietsversion des Kult-Sketches hat Mondpalast-Intendant und Schauspieler („Caveman“) Thomas Rech selbst geschrieben.

Im Februar 2016 rollte der WDR erneut mit TV-Kameras an - zur Aufzeichnung der Fußballkomödie "Ronaldo & Julia". Als Drehorte wählte die Crew nicht nur den Mondpalast von Wanne-Eickel, einige Szenen der Kickerromanze um Julia (Alma Gildenast) und Ronaldo (Dominik Brünnig) wurden auch im RevuePalast Ruhr auf Zeche Ewald in Herten gedreht. Im April 2016 wurde die Erfolgskomödie im WDR-Fernsehen ausgestrahlt - rechtzeitig zum großen "Derby" zwischen Schalke 04 und der BvB Borussia Dortmund. Wie auch immer die Begegnung auf dem Fußballfeld ausging, in der Komödie siegte die Liebe!

Alle Urheberrechte liegen beim Mondpalast von Wanne-Eickel.
Für mehr Informationen besuchen Sie bitte das Impressum.