Wählen Sie Ihr Theater

„Ronaldo & Julia“ kommen ins Fernsehen

Volltreffer: WDR zeichnet Deutschlands erfolgreichste Fußball-Bühnenkomödie am Dienstag, 16. Februar, im Mondpalast live vor Publikum auf

Kamera läuft: Das WDR-Fernsehen quartiert sich im Mondpalast von Wanne-Eickel ein, denn „Ronaldo & Julia“, Deutschlands erfolgreichste Fußball-Bühnenkomödie, kommt ins Fernsehen! Am Dienstag, 16. Februar, werden die Kölner den Kickerspaß von Sigi Domke, mit dem das große Volkstheater 2004 seine Tore öffnete, live vor Publikum aufzeichnen. Ausgestrahlt wird die Fußballromanze am Donnerstag, 7. April 2016, direkt vor dem nächsten Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

„Für den WDR ist unsere Komödie ein echter Volltreffer“, freut sich Christian Stratmann über das Interesse der Kölner an „Ronaldo & Julia“. Schließlich gehört die urkomische Fußballromanze frei nach Shakespeare seit Jahren zur Champions League des modernen Volkstheaters. Die Geschichte ist ebenso klassisch wie ewig aktuell: Ronaldo, ein junger Schalke-Anhänger, verliebt sich in Julia, die für die schwarz-gelbe Borussia jubelt. Die Fan-Kneipen der Eltern liegen Tür an Tür, die gegenseitige Ablehnung könnte größer nicht sein. Man beharkt sich verbal und handgreiflich. Kann eine solche Liebe in Zeiten der Hooligans überhaupt eine Chance haben?

Im Trikot ins Theater


„Was ,Ronaldo & Julia‘ so unverwechselbar macht, ist die Tatsache, dass die Komödie Menschen ins Theater führt, die sonst eher andere Formen der Unterhaltung mögen“, sagt der Prinzipal über seinen Langzeit-Erfolg. Ganz selbstverständlich tragen einige Gäste im Theater die Fanschals ihres Lieblingsvereins oder prächtig geschmückte Fußballkutten. Im Parkett sitzen dann die Schwarz-Gelben einträchtig neben den Blau-Weißen und lachen voller Schadenfreude über die Witze auf Kosten des jeweils anderen. Alles ist erlaubt, wenn der WDR am Dienstag, 16. Februar, um 16 Uhr mit der öffentlichen Generalprobe beginnt. Die Hauptaufzeichnung ist für 20 Uhr angesetzt.

Kult und Legende

Es gibt viele Geschichten rund um die Kickerkomödie, die sich Prinzipal und Ensemble gerne erzählen. Inszeniert wurde „Ronaldo & Julia“ von Mondpalast-Gründungsintendant Thomas Rech, einem leidenschaftlichen Fußballfan. Vor Beginn der Vorstellung gab er seinem Ensemble auf dem Weg von der Garderobe auf die Bühne stets den Satz „Geht raus und spielt auf Sieg“ mit auf den Weg. Und die Mannschaft hielt sich daran.

Neue Generation

Rechs Motivationsspruch ist längst Legende in den Mondpalast-Katakomben, wo sich heute die nächste Schauspielergeneration für den großen Auftritt fit macht. Fast zehn Jahre lang spielte Dirk Emmerich die Rolle des fußballfanatischen „Ronaldo“, seit 2015 zieht Dominik Brünnig das Schalke-Trikot über. Als schöne „Julia“ tanzte sich Gründungsschauspielerin Maewa Ferstl in die Mondpalast-Annalen, heute bezaubert Alma Gildenast im Biene-Maja-Look die Gäste.

Karten für die öffentliche Generalprobe kosten auf allen Plätzen 10,- Euro inklusive Systemgebühr. Karten für die Hauptaufzeichnung kosten auf allen Plätzen 15,- Euro inklusive Systemgebühr.

Alle Urheberrechte liegen beim Mondpalast von Wanne-Eickel.
Für mehr Informationen besuchen Sie bitte das Impressum.