Die (fast) glorreichen Sieben

Seit Jahren betreut die ehrgeizige Dörthe Obermann das Projekt „Starkes Stadtviertel“ im schönen Gelsentrop-Wattenhausen. Als das Quartier großes Jubiläum feiert, gründet Dörthe einen Chor. Unter Leitung des weltberühmten Dirigenten Clemens-Maria Vogel soll er eine Hymne singen. Davon sind die Wattenhausener überhaupt nicht begeistert. Als Willi Wollenweber, Vorsitzender des Heimatvereins „Tolle Scholle“, sieben Sänger für den Chor zusammentrommelt, muss er feststellen, dass jeder von ihnen einen anderen Musikgeschmack hat. Wird das Jubiläum ein Riesenreinfall? „Die fast glorreichen Sieben“ ist eine herrliche Komödie über die Kraft des Miteinanders über alle Unterschiede hinweg, über kulturelle Fremdbestimmung im Ruhrgebiet und über die Macht der Musik.

Die (fast) glorreichen Sieben

Die nächsten Vorstellungen

  • 09.04.2019 20:00
  • 11.04.2019 20:00
  • 12.04.2019 20:00
  • 13.04.2019 20:00
  • 14.04.2019 17:00
  • 10.05.2019 20:00
  • 11.05.2019 20:00
  • 12.05.2019 17:00
  • 17.05.2019 20:00
  • 18.05.2019 20:00
  • 19.05.2019 17:00
  • 14.06.2019 20:00
  • 15.06.2019 20:00
  • 16.06.2019 17:00
  • 21.06.2019 20:00
  • 22.06.2019 20:00
  • 23.06.2019 17:00
  • 05.07.2019 20:00
  • 06.07.2019 20:00
  • 07.07.2019 17:00
  • 12.07.2019 20:00
  • 13.07.2019 20:00
  • 14.07.2019 17:00

Die (fast) glorreichen Sieben